Aktuelles

von Sabine Grote (Kommentare: 0)

Selbstliebe Blog, wie komme ich in die Selbstliebe, Blog Selbstliebe

Heilung für dich = Heilung für die Welt

Wandel – eine emotionale Schleudertour?
Wie das unbeständige Wetter greift der Wandel immer mehr in unser Leben ein und kann uns in so manche Schleudertour bringen. Umweltkatastrophen, Uneinigkeit in der Impfthematik, politische Spaltung, Rechthaberei, Meinungsverschiedenheiten, plötzlich auftretende Krankheiten, Trennungen, Enttäuschungen und Verlust können uns oder unser persönliches Umfeld sehr verunsichern und uralte Ängste hochspülen.

Was geht dir nah?
Wirklich nah gehen uns diese Themen, wenn wir persönlich, eines unserer Familienmitglieder oder Freunde betroffen sind. Das ging mir so, als ich erfuhr, dass der Mann meiner Tanzfreundin, im Alter von 63 Jahren - ohne ersichtlichen Grund - im Ammersee ertrunken ist. Das bringt viele Themen hoch. Die Verlustängste und Sterbethemen wurden zumindest bei mir getriggert. Aber gleichzeitig war da auch tiefes Mitfühlen mit meiner Tanzfreundin. Schreibe mir gerne, was dir nah geht!

Liebe versus Angst und Ärger
Auch wenn die Energie sich mehr und mehr beschleunigt und unser Schwingungsfrequenz angehoben wird, scheint das menschliche Kollektiv zu wollen, dass wir uns auf die niedrigen Energien konzentrieren. Der Virus der Angst streut sich sehr schnell unter uns aus. Selbst wenn du keine Nachrichten schaust, weil du denkst, das resoniert nicht mit dir, sprichst du doch mit Leuten, die dir Informationen geben. Unser Gleichgewicht kann aus den Fugen geraten und hitzige Diskussionen können entflammen........

Weiterlesen …

von Sabine Grote (Kommentare: 0)

Selbstliebe Blog, wie komme ich in die Selbstliebe, Blog Selbstliebe

Seelenräume erforschen

wir leben in einer unglaublichen Zeit. Höchstwahrscheinlich die persönlich und kollektiv herausforderndste und anspruchsvollste Zeit, der letzten X! Jahrzehnte. Die Technik schreitet dermaßen schnell voran, dass wir den Überblick über all die digitalen Möglichkeiten und Informationen zu verlieren drohen bzw. nicht wissen, was alles mit unseren Daten passiert und wozu sie verwendet werden.

Erhöhte Lichtfrequenzen
Durch die erhöhten Lichtfrequenzen, die mehr und mehr auf die Erde einstrahlen, sind wir körperlich und seelisch großen Umwandlungsprozessen ausgesetzt. Dadurch können wir uns schnell überfordert fühlen. Deshalb sei geduldig mit dir, übernimm dich nicht und lege immer wieder Ruhepausen ein. Schattenthemen kommen hoch und wollen angesehen und geheilt werden.

Heilungsprozesse gehen schneller
Die Heilungsprozesse gehen in dieser Zeit leichter und sehr viel schneller, als noch vor 10 Jahren. Alles, was ins Bewusstsein kommt, darf jetzt in Heilung gehen. Du musst noch nicht einmal wissen, was es genau war. (Der Verstand will es natürlich wissen!). Wichtig ist, dass all das, was auftaucht jetzt transformiert werden darf, indem du es fühlst, anerkennst und verabschiedest.

Es gibt für jeden das passende Tool
Alte negative Erinnerungen befinden sich in unserem Zellbewusstsein und stecken dort so lange fest, bis wir sie herauslösen ohne!!!! in das Trauma hineinzugehen.......

Weiterlesen …

von Sabine Grote (Kommentare: 0)

Selbstliebe Blog, wie komme ich in die Selbstliebe, Blog Selbstliebe

Festhalten ist out - Loslassen ist in

Es ist wohl für uns alle nicht ganz einfach in dieser Zeit, in denen das Alte stirbt, zu vertrauen, dass alles genau so gut und richtig ist, wie es ist.
Denn im Außen ist noch relativ unsichtbar, welche Konsequenzen die entstehende Entwicklung hat, wo sie hinführt und was zu tun ist. Die Vergangenheit ist noch nicht abgearbeitet und das Kollektiv der Menschen bewegt sich langsam, träge, zäh.

Festhalten am Rettungsanker unserer überholten Gedankenstrukturen und den daraus entstehenden Gefühlen kann jetzt sehr schmerzhaft sein. Das ist besonders so, wenn wir zu hart mit uns und anderen zu Gericht ziehen oder in extremen Positionen verharren. Wir müssen uns daran gewöhnen, dass Dinge gehen wollen, Personen aus unserem Leben verschwinden, sich vermeintliche Abgründe auftun. Das ist bedauerlich, aber.........

Weiterlesen …