Newsreader

Das Rad des Schicksals

von Sabine Grote (Kommentare: 0)

Die Seele wünscht sich zu wachsen

Wir haben alle ein persönliches Schicksal und ein kollektives Schicksal als Menschheit.

Schicksal geht oft mit einem Verlust einher, den wir meist negativ bewerten.
Wir verlieren z.B. unseren Job. Aber eigentlich hat er uns gar keinen Spaß mehr gemacht und wir wollten schon lange da raus. Da er uns aber ernährt und uns Sicherheit gibt, machen wir weiter. Jetzt kommt der Wink des Schicksals.

Das Rad des Schicksals dreht sich und die Karten werden neu gemischt.
Nun bist Du aufgefordert, Dich für Veränderung und neue Möglichkeiten zu öffnen. Vielleicht ist das die große Chance für Dich, endlich das zu machen, was Du immer schon machen wolltest, deine Berufung zu finden oder Dich ganz aus der Arbeitswelt zurückzuziehen, weil du beispielsweise Mutter werden willst. Was immer es auch momentan in Deinem Leben ist, Du bist aufgefordert Dein Schicksal anzunehmen und Dich neu zu orientieren. Dann zeigt sich meistens relativ schnell eine Lösung.

Wenn das Schicksal glückverheißend ist
Anders wenn Du Dich verliebst. Das ist eine Wendung des Schicksals, die Du positiv bewertest. Du freust Dich, was das Schicksal Dir zugespielt hat. Ein neuer Partner, eine neue Herausforderung im Job oder eine neue Tätigkeit, die Dir angeboten wird und glückverheißend ist. Neue Chancen sehen wir nie als bedrohlich oder beängstigend an. Im Gegenteil, wir sind aufgeregt und ergreifen sie. Eventuell zaudern wir, überprüfen und denken nach. Doch wenn der Ruf vernommen ist, folgen wir ihm.

Der Grund, warum wir Angst vor Veränderung haben, ist eng verknüpft mit schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit. Bei einem sogenannten Schicksalsschlag müssen wir lernen umzudenken, loszulassen und uns positiv auszurichten. Das ist einfacher gedacht als getan. Denn wer geht schon gerne durch Ängste hindurch und konfrontiert sich mit unangenehmen Gefühlen. Trifft Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Dann ist unser ganzes Engagement und unsere Selbstverantwortung gefragt, mit der wir die Situation meistern müssen. Es gibt keinen Ausweg unserem Schicksal zu entrinnen.

Was, wenn es unser Schicksal ist, die beste Version unserer Selbst zu sein?
Was, wenn wir hier sind, um Frieden, Liebe, Fülle und Freiheit auf die Erde zu bringen. Jeder mit seinen einzigartigen Gaben und Talenten?

Weitere Fragen, die Du Dir stellen kannst, sind: Wer bist Du? Warum bist Du hier? Was bringst Du für Gaben mit? Was willst Du mit Freude verwirklichen?

Diese Fragen sind jetzt aktueller und dringlicher denn je. Das Leben drückt uns sozusagen aus unserer Komfortzone heraus und möchte uns in unsere Bestimmung führen. Da kannst Du festhalten, dagegen ankämpfen oder Dich ablenken mit Social Media und anderen Amüsements, doch es wird immer stärker an Deine Tür klopfen.

Denn Deine Seele wünscht sich zu wachsen, möchte sich auf ihre ganz individuelle Weise ausdrücken und die Welt zu einem besseren Ort machen. So geht es mir persönlich. Ich werde immer wieder „angekickt“ weiterzugehen, auf mein Herz zu hören und meine Intuition zu benützen, um Neues zu entwickeln und weiter zu gehen. Das ist eine große Herausforderung und gleichzeitig, ein Weg, der mich erfüllt und der einzige, den ich gehen kann.

Du hast Dein Schicksal in der Hand, wenn Du in Dich horchst und den Mut hast, Deinem Ruf zu folgen. Dann kann Dich das Schicksal nicht so schnell ereilen oder überrennen. Wenn es das doch tun sollte, hast Du die Kraft es zu meistern. Du kannst Dich aus alten Mustern lösen und Dich heilen. Denn das Leben gibt uns nur Herausforderungen, die wir auch bewältigen können.

In liebevoller Verbundenheit,
Sabine

P.S. Gerne helfe ich Dir mit einem kostenfreien, 30- minütigen Klarheitsgespräch, in dem wir klären, wo Du stehst, was für Dich ansteht und wie Du weitergehen kannst. Buche einen Termin oder melde Dich bei mir!

Zurück